Dokumente des Monats

Entdecken sie jeden Monat, ein bemerkenswertes Archivdokument wegen dessen Qualität oder Inhalt.

Eine Urkunde von 1488 unterzeichnet durch Rodrigo Borgia (jpg - 138 Ko)

Eine Urkunde von 1488 unterzeichnet durch Rodrigo Borgia


1982: erste Musikfeier in Straßburg

Anlässlich der baldigen Musikfeier, die 1982 vom damaligen Kulturminister Jack Lang ins Leben gerufen wurde, wollen wir Ihnen die erste Ausgabe vorstellen, die im selben Jahr in Straßburg organisiert wurde.

Ansehen

Wenn das Verwaltungszentrum mit seinem Astrolabium geschmückt ist ...

Passen Sie wirklich auf, wenn Sie die Lobby des Verwaltungszentrums durchqueren, bevor Sie zu den Schaltern gehen oder in die Stockwerke steigen? Auf was? Den Astrolabium, der die  Empfangslobby des Publikums schmückt!

Ansehen

Die Postkarte: Bild der Vergangenheit, Zeitzeuge der Geschichte

Einsturz der Schlachthausbrücke 1889, 301 Fi 88

Billiges Verbindungsmittel, die Postarte kennt ihren Höhepunkt am Anfang des 20. Jahrhundert. Das Strassburer Archiv bewahrt einen Zahlreichen Bestand an Postkarten die die Geschichte der Stadt und das Alltagsleben der Bevölkerung erzählen auf.

Ansehen

Von Darsteller zur Rolle : Fokus Schminkebogen

Kurz vor Beginn der Kulturellen Saison 2018-2019, geben wir einen kleinen Fokus auf die Kulissen der Nationalen Rhein Oper, dank Dokumenten die Kürzlich ins Archiv der Stadt und der Eurométropole Straßburg eingetroffen sind : die Schminkebogen der Darsteller.

Ansehen

Nur das Beste für unsere lieben Vierbeiner

Hundebäder in der städtischen Badeanstalt, am Nikolausring (boulevard de la Victoire). Die grosse städtische Badeanstalt in Straßburg bietet vielfaltige Dienstleistungen der Bevölkerung an: Schwimbäder, Welnessbereich, russisch-römische Bäder, medizinal Bäder... und nicht zu vergessen Badewannen für diejenigen die kein Badezimmer in ihrer Wohnung haben, was noch am Anfang des 20. Jahrhundert in Straßburg ein Luxus ist.

Ansehen

30. Mai 1566, Gründung der Akademie von Straßburg

Eine Urkunde von habsburger Kaiser Maximilian II. der den Grundstein der Straßburger Universität legt.

Ansehen