Warum liegt es im straßburger Stadtarchiv ?

Die Aufteilung der Bestände der Archivalien beruht auf einer administrativen und geografischen Logik.

Eine Alpenlandschaft, Photographie aus dem Bestand Blumer (8 Z 3879)  (jpg - 1275 Ko)

Eine Alpenlandschaft, Photographie aus dem Bestand Blumer (8 Z 3879)

Das straßburger Stadtarchiv erhält:

  • die von der Stadtverwaltung seit dem 12. Jahrhundert erzeugten oder empfangenen Dokumente
  • die von der Stadtgemeinschaft Straßburg seit 1968 erzeugten oder empfangenen Dokumente,
  • die von den öffentlichen Einrichtungen oder den gemischtwirtschaftlichen Unternehmen in Verbindung mit der Stadt und der Stadtgemeinschaft erzeugten oder empfangenen Dokumente (Compagnie des Transports Strasbourgeois, Bürgerspitale ...).

1972 hat die Stadt die Verwaltung ihrer Dienstleistungen der Stadtgemeinschaft anvertraut: Es gibt nur eine einzige Verwaltung mit zweifacher Kompetenz. Weitere Informationen finden Sie auf  der Seite der Eurometropole Straßburg.


Das straßburger Stadtarchiv bewahrt ebenfalls auf:

  • die privaten Archivalien (Familien, Künstler, Schriftsteller, Verbände, Unternehmen, ...) im Zusammenhang mit Straßburg oder den Gemeinden der Stadtgemeinschaft,
  • die Archivalien der Opéra du Rhin, einem Zweckverband,
  • die Archivalien der Stiftung des Oeuvre Notre-Dame, eine Einrichtung des Privatrechts, die Teil der Organisation der Stadt seit dem Mittelalter ist,
  • die Archivalien des 5. Armeekorps, die die Armee 1918 der Stadt Straßburg übergeben hatte,
  • eine historische und administrative Bibliothek, die im Wesentlichen durch Schenkungen von Autoren oder Ablieferungen von Ämtern angereichert wird.

Das straßburger Stadtarchiv umfasst nicht:

  • die Archivalien der Gemeinden der Stadtgemeinschaft: man muss sich entweder an die betreffenden Gemeinden oder an das Departementalarchiv Bas-Rhin, wenden, die Archivalien unter der Zuständigkeit des Staates und des Conseil Général (Generalrats), die dem Departementalarchiv Bas-Rhin anvertraut wurden,
  •  das Archiv der Region Elsass aufbewahrt am Sitz der Region.