Das Archivshop


Jean-Yves Mariotte - Die handschriftlichen Quellen der Geschichte von Straßburg

Veröffentlichungen des Archiv

Grundlagenwerk, um sich in den Quellen der Geschichte von Straßburg vor 1790 und vor allem in den Beständen von Straßburg, deren Organisation die Komplexität der städtischen Verwaltung des Ancien Regime widerspiegelt.

2001

367 seiten - 16,30 x 24 cm


Pergamente und Gärten

Die Straßburger Gärten vom Mittelalter bis heute

Ausstellungskataloge

Realisiert  anlässlich der Einweihung des neuen Archivs und des Gartens der Zwei Ufer, zeigte die Ausstellung die verschiedenen Arten von Gärten: Garten des Bedarfs (Gärten des Mittelalters, Gemüsegärten, Gärten im Krieg), Ziergarten (Burgen, Schlösser, Herrenhäuser, Bauerngärten, Stadtparks), Schmuckgarten (Botanischer Garten, Oberlin-Garten, Ausstellungsgarten, Bestattungsgarten), die Gärtner (Zünfte, Gärtner bei der Volkszählung von 1789 und dem Modellplan von 1725, die Bruderschaft Saint Fiacre, die städtischen Gärtner, die Gewerkschaft, die anbauenden Gärtner), die sozialen Aspekte des Gartens (Gartenstädte, Hausgärten, Kleingärten, Schulgärten, Terrassen und Ausflugslokale ...).


Herausgegeben zusammen mit dem Verlag Nuée-Bleue.

2004

143 seiten - 22 x 26.5 cm


Das Münster: Geschichte des Chors

Der Chor des strassburger Münsters vom Mittelalter bis heute

Veröffentlichungen des Archiv

Die Ausstellung anlässlich der Ausgestaltung des neuen Chores des Münsters stellte die Entwicklung des Chores durch die Jahrhunderte dar; der Chor zur romanischen Zeit beim der Bau des Lettners, das Mobiliar vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert, die Ausgestaltungen im Barock, der Chor von Gustave Klotz.

Der Katalog präsentiert auch die Quellen der Archivalien im Zusammenhang mit dem Chor.

2004

80 seiten - 21 x 27 cm


Im Takt der Geschichte

Die Straßburger Philharmoniker, 150. Jahrestag

Veröffentlichungen des Archiv

Die Ausstellung wurde organisiert zum 150. Jahrestag der Philharmoniker und in Zusammenarbeit mit dem Orchester. Der Katalog präsentiert in einem ersten Teil die 150 Jahre des musikalischen Lebens und in einem zweiten Teil die städtische Institution: die Dirigenten, die Musiker, die Orte, die Öffentlichkeit

2005

155 seiten - 21 x 27 cm


Feiertage am Ende des Jahres, Feiern zum Jahresende

Veröffentlichungen des Archiv

Straßburg ist zu Recht für seine jahrhundertealten Traditionen der Feiertage am Jahresende berühmt. Die Ausstellung zeigt viele Objekte und Dokumente, die diese Tradition veranschaulichen und in dem Katalog abgebildet sind: der Weihnachtsmarkt (Gründung, Regulierung, Orte und Hütte, Straßburg Hauptstand von Weihnachten), Weihnachtsfest (Darstellung des Zyklus der Geburt Christi, Feierlichkeiten, die heidnischen Gebräuche, Weihnachtsschmuck, Spielzeug und Geschenke, karitative, patriotische und vereinsbezogene Weihnachten, Weihnachten und die Musik), Neujahr (Grüße, Neujahrsgeschenke, Feierlichkeiten).

2005

182 seiten - 24 x 28 cm